Gold Essenz - Aurum potabile

Artikelnummer: 4993

Kategorie: ESSENZEN alchemistisch

Inhalt

ab 65,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Beschreibung

Die Gold-Essenz "Aurum Potabile", das legendäre "Trinkgold der Alchemisten" und Lebenselixier, wird nach alten Rezepturen berühmter Alchemisten wie Paracelsus und Isaac Hollandus hergestellt.
Die Gold-Essenz ist mit den Kräften des männlichen Urprinzips, der Sonne, verbunden, dessen spirituelle Themen sind Energie, Belebung, Aktivierung, Schöpfungskraft, Selbstbewusstsein, Organisationskraft und Ich-Stärkung.
Chakra-Zuordnung: Die Essenz wird dem Wurzel-Chakra, der Sonne (und dem Sonntag) zugeordnet, sowie in zweiter Linie auch dem Herz-Chakra und dem Kronen-Chakra. Energetische Tests am Life-Testinstitut ergaben, dass insbesondere Nieren- und Blasen-Meridian angeregt werden und die "Entschlackung" unterstützt wird.
Die mittelalterlichen Alchemisten sprachen von einer "Reinigung der Säfte".
Das LIFE-Testinstitut bewertete die Essenz als "energetisch sehr gut? (Hinweis: dieser Test ist wissenschaftlich nicht anerkannt; Näheres zum Test unter: www.life-testinstitut.de)
Das heißt, nach esoterischen Verständnis erhöht die Gold-Essenz das Chi.
Nach Vorstellung der Alchemisten reinigt die Gold-Essenz das Energiefeld und durchlichtet es als Träger des Sonnenprinzips.

Anwendung: Als Standardmenge genügen täglich 3-5 Tropfen morgens vor dem Frühstück.
 
ANMERKUNG: Dieser Artikel geht Ihnen in einem seperaten Paket zu, falls Sie mehrere Artikel aus unserem Sortiment bestellen.

Wichtiger Hinweis:

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die "Original alchemistischen Essenzen" nach Paracelsus von RUBEDO keine Heilmittel im Sinne der Schulmedizin sind. Vielmehr sind sie rein energetische Hilfsmittel. Informationen über Qualität und Eigenschaften alchemistischer Produkte beziehen sich auf traditionelle Überlieferungen oder Aussagen von Alchemisten. Sie gelten nur im Sinne der alchemistischen Lebensphilosophie. Wirkungen im Sinne westliche Wissenschaft oder Medizin werden hier nicht behauptet.

Info zum historischen Mythos Gold und Gold-Essenz "Aurum Potabile?:

Wahre Wundergeschichten berichten Paracelsus und andere Alchemisten im Mittelalter über diese Gold-Essenz, allerdings geriet das Wissen um die richtige alchemistische Aufbereitung in Vergessenheit und wurde erst 1999 wiederentdeckt. Paracelsus schwärmte von einer "Reinigung aller Säfte? und schrieb: ?Unter allen Elixieren ist das Gold das höchste und das wichtigste(...) (in: Sämtliche Werke, hrsg. V. B. Aschner, 1930, Bd III) Für die Herstellung des Aurum Potabile wird Goldmetall auf geheime Weise gelöst, wochenlang destilliert und nach bestimmten Gestirnskonstellationen zykliert. Herauskommt eine alkoholische Lösung, die vor allem aber seine Farbe, seine Information und eine sehr hohe "Goldenergie? enthält. Nach alchemistischer Beschreibung enthält die Essenz den Seelenkörper und den Geistkörper des Goldes, seine Lichtenergie und seinen spirituellen Geist. Das Aurum Potabile hat nichts mit homöopathischen Goldpräparaten, Goldsalzen zu tun und ist auch nicht mit kolloidalem Gold zu vergleichen. Aufgrund des komplexen Herstellungsprozesses gilt es als eine traditionelle alchemistische Essenz im siebten und damit höchsten Grade.
 

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung f?r diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.