Tageskarte 01.11.2017

01.11.2017 08:58

Als katholisches Halloween könnte man das Allerheiligen-Fest bezeichnen welches heute gefeiert wird. Dieses hat nun viel mehr Konsens an Halloween als Samhain. Auch am 06.11. ist ein katholisches Fest von dem Wenige wissen. St. Leonhard von Limoges. Ein Geistlicher, der sich in den Wald zurückzog, als Eremit lebte und ein Meister darin war, Geschlechtskrankheiten zu behandeln und eine männliche Hebamme war. Auf einigen Seiten findet man Hinweise, da das Symbol des St. Leonhard ein Nagel in Phallusform war und er oft mit Ketten dargestellt wird und es auch viele Ketten zu kaufen gibt, dass Kette von Kett abgeleitet ist, welches Erdhügel/Grab bedeutet ist nicht sehr bekannt. Keltische Ursprünge bezeichnen Samhain auch als Vermählung der Sonne mit der Erde. Es gibt keltische Grabhügel, die Aussehen wie der Schoß einer Frau...szs. der Muttergöttin, an der zu einem bestimmten Zeitpunkt der Sonnenstrahl in die Mitte des Eingangs (Vulva) eintritt. Die Vermählung wäre nun symbolisch vollzogen. So gesehen war dieser St. Leonhard wohl dem Heidentum mehr zugetan als geahnt. 
Wie auch immer......viele falsche Überlieferungen spinnen sich zu einer "Kette" zusammen  
Einen schönen, besinnlichen Tag wünschen Euch Sonus und Raven

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.