Tageskarte 04.05.2014

04.05.2014 10:58

Ein Ziel zu verfolgen kann viele Eindrücke im Außen erwecken. Natürlich dauert es sehr lange, da die Entwicklung erst beobachtet werden muß. Anfangs ein nicht analysierbarer Brei von erweckter Neugier, vermeintlicher Zustimmung, Neid, gespieltes Interesse, aber auch ehrliche Erkundung und Freude. Seltsamerweise wird erst nach langer Zeit eine Akzeptanz erreicht, die trotzallem mit Ehrlichkeit nichts gemein hat. Es bleibt ein Gleichgewicht aus Geben und Nehmen, Geradlinigkeit und der Gewinn von Zuverlässigkeit in den Augen der Beobachter. Die Arbeit bleibt Dir selbst. Eine Mithilfe ist nur in geringem Umfang zu bemerken. Trotzdem ist Dein Weg, dein Weg und kann von niemandem beschritten werden. Lediglich Begegnungen werden zugelassen, die Du annehmen oder ablehnen kannst. Bleib Du selbst, denn nur dies kann Dich mit Erfüllung bezaubern. Einen nachdenklichen Tag wünschen Euch Sonus und Raven


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.