Tageskarte 08.05.2018

08.05.2018 09:54

Während bei dem Einen die ständigen Wiederholungen schlechter Handlungen unbeachtet bleiben, führen sie bei dem Anderen schon beim ersten Mal ins Rampenlicht. Die verknüpften Erwartungen geben hier einen guten Hinweis auf Hintergründe. Vom Wiederholer ist man schlichtweg die Stumpfheit gewohnt und erwartet keinerlei Veränderung, versucht sie allerdings auch nicht herbeizuführen. Dem Erstausführer dagegen, weil nicht erwartet, wirft man sofort seinen Ärger entgegen. Dabei sollte man wirklich bedenken, dass der Wiederholer ins Rampenlicht gehört, um die permanente Fortführung zu unterbrechen. Man beachte auch, dass der Erstausführer es vielleicht einfach nur satt hatte, die Wiederholungshandlungen auszubaden. Einen durchblickenden Tag wünschen Sonus und Raven


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.