Tageskarte 11.02.2016

11.02.2016 07:37

 In manchen Fällen sind die Standpunkte soweit voneinander entfernt, dass es ausgeschlossen scheint einen Kompromis oder gar eine Einigung zu erzielen. Worte sind unverständlich und die damit verbundene Erklärung fällt auf ausgetrockneten Boden. Schau doch einmal auf die Gefühlsebene, du wirst feststellen, es gibt doch Gemeinsamkeiten. Isoliert betrachtet ist Wut, Trauer, Scham, Freude oder Glück bei beiden Standpunkten vorhanden, nur anders verknüpft! Das Wissen um das gemeinsame Gefühl auf beiden Seiten, kann einen wesentlich besseren Standpunkt eröffnen....probiere es! Einen gefühlten Tag wünschen Sonus und Raven

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.