Tageskarte 14.02.2014

14.02.2014 07:55

Im kollektiven Bewusstsein ist wohl heute der "Valentinstag" fest verankert. Die Ursprünge liegen vermutlich im Christlichen. Eine mögliche Erklärung stammt allerdings auch aus dem Jahre 1383 wo der englische Schriftsteller Geoffrey Chaucer,er schrieb :„Parlament der Vögel“ vermutlich aus Anlass einer Valentinsfeier am Hof König Richards II. dieses Gedicht vortrug. Dort wird dargestellt, wie sich die Vögel zu ebendiesem Feiertag um die „Göttin Natur“ versammeln, damit ein jeder einen Partner finde. Ein schöner Gedanke! Ein Gedicht, ein Spaziergang in der Natur, eine Umarmung, sagt manchmal mehr als der ganze kommerzielle Tand. Und das nicht nur am heutigen Tag! Einen herzlichen Tag wünschen Sonus und Raven


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.