Tageskarte 15.04.2017

15.04.2017 08:44

Das keltische Ostara wird mit der Frühlings-Tag-und Nachtgleiche am 21.03. gefeiert, doch finden wir vieles von diesen heidnischen Bräuchen heute im Osterfest wieder. So findet sich sogar das "EI" in der Geschichte der Göttin Ostara, die für das Neuerwachen der Natur, der Wiedergeburt und das Wachstum steht. Erfreuen wir uns also auch daran, altes wiederzuendecken und vielleicht auch für den einen oder anderen neu zu beleben. Lösen wir uns von dem starren Zeitgefüge und machen somit auch Aufmerksam auf Ursprüngliches. Zeit dient auch der Suche und Sucher sind derer viele! Einen erneuerten Tag wünschen Sonus und Raven

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.