Tageskarte 21.12.2014

21.12.2014 06:31

Wintersonnenwende, die längste Nacht des Jahres. Wir erwarten die Ankunft des Lichts das in dieser Nacht wiedergeboren wird. Zudem beschreiten wir den Torweg vom alten ins neue Jahr und nehmen Verbindung mit der Anderswelt auf. Wir schauen zurück und auch nach vorne, mittels Orakeln, Karten und Wünschen. In dieser Julnacht beginnen auch die Rauhnächte. Nach der Geburt des Lichts beginnen diese 12 Tage und Nächte in denen die wilde Jagd durchs Land zieht. Diese wilde Jagd zieht umher, um das Gleichgewicht wiederherzustellen. Unrecht und Verborgenes kommt ans Licht. Das Raunen der Geister ist zu hören und hat uns einiges mitzuteilen. Alle Räder stehen nun still, weil das Schicksalsrad sich dreht. Denkt in Euren Ritualen auch an die Wesenheiten aus der Natur, von denen viele glauben, sie seien längst verschwunden.......Sie sind mit Euch! Wir wünschen Allen eine fröhliche und kraftvolle Ankunft des Lichts, viele wunderbare Besucher und kraftvolle Rituale. Seid behütet und geschützt von Mutter Natur und allen Göttern auf diesem alten Weg. Euer Sonus und Eure Raven )O(


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.