Tageskarte 21.12.2016

21.12.2016 08:21

 JUL-Fest, Alban Arthuan, Wintersonnenwende!
In dieser tiefsten Nacht des Jahres wird tief in der Muttererde das Sonnenkind wiedergeboren. Sonnen-, Fruchtabrkeits- und Totenriten werden für menschliche und näturliche Kräfte zelebriert. Das Julholz wird entzündet und Kerzen brennen, das Haus wird mit Zweigen von Nadelbäumen, Efeu und Wachholder geschmückt. Die Rauhnächte stehen vor der Tür. 
Wir wünschen allen die mit uns nach altem Brauch feiern gut gelingende Rituale und ein fröhliches Beisammen sein! So sei es )O( Eurer Sonus und eure Raven

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.