Tageskarte 26.09.2017

26.09.2017 10:34

Pilze in Fülle. Danke dafür große Göttin. Pilze sind sehr kommunikativ, doch nicht in der Öffentlichkeit  Unterirdisch sprechen sie miteinander, in einem riesigen Netzwerk verbunden.....auch mit Baum und Strauch.......muss ja nicht jeder mitbekommen, was ausgetauscht wird. Ab und an wird eine Frucht an die Oberfläche geschickt um Ausschau zu halten. Eigentlich genial. Dem einen oder anderen, gierigen Sammler können sie auch zum Verhängnis werden, denn auch hier gibt es die bekannten 2 Arten (wie auch bei uns)...giftig oder geniessbar, wobei auch hier giftig nicht unmittelbar negativ ist. Ein "Gift" kann auch ein "Geschenk" sein :-) wie wir wissen. 
Schneide dir ein paar leckere Speisepilze ab und verletze nicht sein Myzen (Geflecht) unter der Erde. So kann auch im nächsten Jahr an dieser Stelle ein Pilz wachsen.....andernfalls kann es Jahre dauern. Ein Waldpilz schmeckt natürlich viiieeel leckerer als ein Kulturpilz aus dem Supermarkt. Ebenso sind hier viel mehr Stoffe drin. Der Warnung, keine Pilze aus dem Wald zu Essen, kannst Du trotzen. Man isst sie ja nicht jeden Tag und unser Körper ist leicht in der Lage, Schwermetalle in geringster Form oder anderes abzubauen. Schmecken soll es!!
Tu es heute den Pilzen gleich und netzwerke im Verborgenen.....Gefahr oder Einflüsse kommen meist von Aussen.
Einen schmackhaften Tag wünschen Sonus und Raven

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.