.....keine Angst...... wir haben den Begriff Paranormal-Research gewählt, da er in den Suchmaschinen besser registriert ist und gefunden wird.

Wir sind Weltensucher und haben mit oben genannten Gruppen nicht viel gemeinsam.

Welten suchen und entdecken......ist unser Hobby, dem wir ab und an nachgehen.

Entgegen Geisterjägern, Ghosthuntern oder Paranormal Research Groups, haben wir nicht das Ziel der Wissenschaft und der Beweisermittlung. Wir suchen und finden einfach, machen uns unsere Gedanken und zweifeln nicht die Existenz der Welten hinter den Vorhängen an. Ebenso nicht unsere ausgewerteten Ergebnisse. Natürlich ist nicht jeder Ton ein Erfolg, doch ein markantes Geräusch welches man während den Messungen nicht wahrgenommen hat, aber aufgezeichnet wurde, wird schon eher beachtet. Wir suchen auch meist nicht Nachts, da es für uns keinen Unterschied macht ob Tag oder Nacht. Die Nacht bietet nur den Vorteil, dass es eben wesentlich ruhiger ist.

Entgegen des ständigen Suchens nach realen und rationalen Erklärungen, lassen wir den Energien freie Entfaltungsmöglichkeiten über all unsere Geräte und unseren Körper, um sich Ausdruck zu verleihen und um zu überprüfen und vergleichen, ob bei körperlichen Wahrnehmungen auch etwas aufgezeichnet wurde. 

Unser Equipment ist ähnlich dessen der Paranormal-Gruppen und doch ein wenig anders. Es fand sich ein, eine normale Digitalkamera, eine Vollspektrum-Camera, 2 GoPro Hero auf einer Schiene, die auf einem programmierbaren 360 Grad Mount montiert werden und mit 2 digitalen Diktiergeräten Zeitfensteraufnahmen machen. Zur Unterstützung 2 Infrarotlampen zur Nachtsicht. Ein EDI+ der EMF, Vibrations, Luftfeuchte- und Luftdrucksensoren hat und auf Zeitlinien aufzeichnet, ein analoges Natural EMF-Meter, ein Infrarotthermometer, Zusatzakkus u.v.m.

Ghost-Radios oder Geister-Boxen haben wir nicht. Da sich vermutlich alles im elektromagnetischen Bereich abspielt, nehmen wir auch mal Bandgeräte zum aufzeichnen.

Unsere Ziele sind Friedhöfe, Kraftplätze, Orte anderer Energien, der Wald, Wohnungen u.v.m. Wir rufen die Energien an und filmen, hören, messen, zeichnen auf und werten für uns aus. Hier kam schon öfter das eine oder andere seltsame Geräusch oder Stimme zutage. Bild- und Filmmaterial haben wir noch wenig. 

Wir versuchen zu kommunizieren, um Erkenntnisse innerhalb der Zeit unseres Lebens zu erlangen und um zu erfahren. Zuletzt bedanken wir uns für die Gelegenheit. 

Wer uns gerne mal begleiten möchte oder selbst ein schönes Ziel weiß, darf gerne anrufen oder schreiben. Man hat nicht immer Beute und so kann es auch ein schöner Tagesausflug mit netten Leuten und Gesprächen gewesen sein.