Stäbe des Pharaos, Pharaonenzylinder, oder auch Pharaonenstäbe.

Eine kleine Menge verschiedenst zusammengesetzte Röhren geistern im Internet umher. Ganz beliebt sind im Augenblick Stäbe aus Schungit und Talkchlorid. Doch Leute.....all das hat absolut nichts und rein gar nichts mit den originalen STÄBEN DES PHARAO zu tun.

Diese wurden in den 90er Jahren von einem russischen Arzt Dr. Kovtun erstmals gebaut. Zugrunde lag ein ca. 3000 Jahre altes ägyptisches Manuskript in diesem genau stand, was in den Kupferzylinder und in den Zinkzylinder reingefüllt wird. Unter Berücksichtigung der genauen und vorgegebenen Abmaße der Zylinder und ein gewisses Mischungsverhältnis von natürlichen Stoffen wie Steinkohle, Magnete und Mineralien. Dieses Gemisch ist in der Lage ein elektromagnetisches Spannungsfeld aufzubauen.....und zwar permanent ohne irgendwelche Aufladung.

Man kann sich quasi mit Hilfe dieser Stäbe immer wieder aufladen. Ich (Sonus) habe diese über einen längeren Zeitraum getestet und hier ist mein Erfahrungsbericht für den Moment 07/2020


Die Stäbe des Pharaos oder Pharaonenstäbe sind nun schon 4 Wochen im Selbsttest. Ich kann jetzt schon sagen, dass ich nie eine heftigere elektromagnetische Energie aus dem Feinstofflichen verspürt habe als diese. Die Energie der geheimen Mischung aus ihrem Innern pulsiert je nach Stellung und Nutzung durch den gesamten Organismus, löst Blockaden und versorgt die Zellen mit neuen Impulsen. Unglaublich.
Ich werde noch weitere 2 - 4 Wochen testen und dann nochmals berichten.
Die schwarzen Spuren von Ausdünstungen meiner Haut auf den Stäben, sollen sich angeblich leicht wegputzen lassen....dem ist nicht so :-) ...das ist wie eingebrannt. Mal sehen, vielleicht finde ich noch eine Möglichkeit. Es gibt eine "Bedienungsanleitung" dazu, die schwer zu lesen, nach einiger Zeit aber doch schlüssig wird und verstanden werden kann. 
Die Stäbe sind superhochwertig verarbeitet und bestehen aus Zink und Kupfer (Mond- und Sonnenstab).
Im Netz kursieren über 7 Nachbauten der Stäbe und wie ich neulich gepostet habe, unzählige Stäbe aus Stein, die natürlich die Wirkung des Steins haben, aber nichts zu tun haben mit diesen abgefahrenen Dingern!!!.....lasst bitte die Finger von den Nachbauten Ich habe mit den Erbauern gesprochen und diese haben bisher alle Nachbauten bestellt und getestet. Hier kommt oft nur Sand aus dem Innern. Diese, meine Stäbe sind die sog. Ur-Stäbe, gebaut nach einem ururaltem Dokument, welches dem Erbauer viele Geheimnisse der Form und des Inhalts nahegebracht hat und gehütet wird wie ein Schatz. 
Euer Sonus


Die Stäbe kann man über uns privat kaufen. Es gibt keine Möglichkeit diese offiziell im Shop anzubieten. Wir möchten diese außergewöhlichen Objekte gerne an die Menschheit weitergeben, da die Wirkung immens ist.

Setzt euch gerne bei Interesse mit uns in Verbindung unter sonus.lapidis@gmx.net

Meist haben wir ein oder zwei Paare hier vorrätig. Bei Nachbestellung kann es schon mal 4-6 Wochen dauern.

August 2020