Tageskarte 02.11.2018

02.11.2018 09:58

Manch einer fühlt die Zeiträume, wie die Verweildauer an einem Stauende. In Erwartung einer Fortbewegung neigt man zum nervösen Hupen und risikoreichen Ausweichspuren. Die Gedanken sind schon weit voran und schießen damit oftmals übers Ziel hinaus. Während mancher mit dieser Unruhe hadert, bemerkt er/sie nicht, dass bereits wieder eine Lücke zum weiterfahren geschaffen wurde. Steige also zwischendurch immer mal wieder aus, hole tief Luft und blicke im Hier und Jetzt nach Vorne. Einen zentrierten Tag wünschen Sonus und Raven von www.druidenmarkt.de

Bild könnte enthalten: Auto und im Freien


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.