Tageskarte 03.02.2020

03.02.2020 09:02
Kontrolle ist wichtig und gut, doch ist sie meist nur sporadisch durchführbar und läßt viele Schlupflöcher. Wird es zuviel, fühlt man sich eingeschränkt. In unserem Land zu leben ist relativ sicher, doch schon lange nicht mehr frei! Ganz oben auf der Liste ist Geld und Sicherheit. Das eine hat man oder nicht, das andere wird emporgeschrien und fast schon vergöttert. Was ist denn Sicherheit und Schutz?, gibt das Geborgenheit und Wohlfühlgefühl? Teils, teils und doch sind wir der Meinung, dass es langsam genug ist. Es fängt schon damit an, dass man nicht legal selbstentscheidend sterben darf.......u.v.m.
Macht das ein Leben lebenswert, nur um in die Länge gezogen zu werden und die Stärke und den Willen zu leben, immer geringer werden zu lassen, vor Schmerzen aufzuschreien und teils dahinzusiechen bis es endlich vorbei ist? 
Ist nicht ein intensiv gelebtes und vielleicht subjektiv für andere als kurz empfundenes Leben nicht erstrebenswerter? Fast nicht möglich hier in unserem Land.
Wir wünschen jedenfalls die richtigen Gedanken dazu 
Sonus und Raven

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.