Tageskarte 06.03.2021

06.03.2021 08:50
Im Auf und Ab der Gefühle geht einem manchmal sprichwörtlich die Puste aus. Während die eigentliche Ebene bereits in Stein gemeißelt wurde, glaubt das Auge und das Ohr noch dem Dröhnen der Wellen. Die stetige Beschallung ändert sicher die Richtung aber nicht den Inhalt. Der Vergleich offenbart, wird aber ignoriert und auf die Wunden passt längst schon kein Pflaster mehr. Streck dich durch und atme unbedingt immer wieder tief durch, das ist existenziell und nicht gefährlich. Einen durchatmenden Tag wünschen Sonus und Raven

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.