Tageskarte 08.12.2017

08.12.2017 09:34
 Zwei Seiten einer Wahrnehmung können oftmals schon auf den gleichen Querverweis passen. Die Betrachtung ist allerdings spiegelverkehrt. Während die Realität nüchtern und sachlich betrachtet, verstrickt sich die Spiegelung in verzerrten Gefühlen. Welcher Seite man nun den Vorzug gibt, bleibt die eigene Entscheidung und bringt verschiedene Lerneffekte. Eine Gemeinsamkeit wird dabei wohl leider nicht geben, einzig das beidseitige Loslassen stellt wieder Ruhe her. Einen erkannten Tag wünschen Sonus und Raven

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.