Tageskarte 10.04.2020

10.04.2020 09:29

Da die Christen ja heute wieder trauern müssen, empfinden wir lieber Freude am Licht, an der Wärme, am Wachstum und an der Ruhe.

Auch wenn ein Mensch ging bei Germanen, Kelten und vielen anderen Lebensrichtungen, wurden mehrtägige Freudenfeste gefeiert und dem/der Gegangenen einen guten Weg und gutes Ankommen gewünscht. Natürlich ist man traurig wenn jemand für immer geht....doch das muss man wirklich differenzieren und auseinanderklabustern warum das so ist.?! Man bleibt immer wieder an seinem eigenen Ego hängen, welches meist bremst statt beschleunigt.

Mach auch Du ein Freudenfest aus diesem Tag, iss Fleisch wenn Du magst und freue Dich, dass Du noch ein wenig hier sein kannst. Evtl. kannst Du sogar etwas bewirken, ausprobieren, tun.....was Sinn und Zweck des Lebens ist.

Rumeiern und abhängen ist was für Weicheier und kostet nur Zeit.

Einen schönen Freitag gewünscht.

Sonus und Raven


 

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.