Tageskarte 17.03.2021

17.03.2021 08:57

Eine Nacht voller Träume liegt hinter uns. Super deutlich und detailliert und genauso abstrakt. An einige Szenen erinnert man sich diese schon öfter mal geträumt zu haben. Reflektiere und reagiere. Schließe ggf. mit gezeigten Situationen ab sonst nerven Dich diese immer wieder 🙂

Nun bin ich schon 10 Jahre selbständig und war dies auch vorher schon immer mal wieder, doch mein Unterbewusstsein hat dieses immer noch nicht akzeptiert, denn im Traum war ich der Untergebene, doch zumindest auf dem Weg in die Freiheit 🙂

Vielleicht gehts Euch in ähnlicher Weise.

Einen schillernden Tag wünschen Sonus und Raven


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.