Tageskarte 18.04.2020

18.04.2020 09:37
Fügen wir doch mal einen Mutmachertag ein. In dem Durcheinander an Nebenwirkungen verstärken sich zunehmend die negativen Strömungen. Dem muss dringend entgegen gewirkt werden. Mitgefühl und Verständnis sollte nicht distanziert werden, dass haben einige offensichtlich nicht verstanden. Ein netter Gruß und ein freundliches Wort, ein offenes Lächeln. Eine kleine Hilfestellung hier und da. Und der Gedanke, dass "Anders" jetzt nicht plötzlich der Feind ist. Manchmal ist es nicht die Veränderung, sondern die Erkenntnis der schon vorher vorhandenen Blendung. Einen menschlichen Tag wünschen Sonus und Raven

Kommentare

Ich kann hier positives berichten. Ich gehe tatsächlich lächelnd durch die Straßen und bekomme oft ein lächeln zurück..Und manchmal werde ich zuerst angelächelt. Das ist magisch-in der Tat, aber sollte auch zum täglichen menschlichen Ritual gehören. Die Anderen wird es solange geben, bis auch sie gelernt haben ,daß die Vollkommenheit darin besteht ,in einer glücklichen und respektvollen Symbiose zu leben- Mit Allen Lebewesen. Kristalle selbstverständlich eingeschlossen..Im Grunde schaden die ängstlichen und negativ eingestellten Menschen sich ständig nur Selbst ..Aber jede Einzelne von Uns ,der diese Erkenntnis bereits in sich trägt,hat die Macht, dieses negative in positives umzuwandeln,statt sich zu ärgern..(: Ist allerdings oft ne harte Herausforderung (: Ich wünsche Euch einen friedlichen ,energiereichen Tag, Gesina

Gesina P., 18.04.2020 12:40
Einträge gesamt: 1

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.