Tageskarte 29.03.2020

29.03.2020 11:22
Wie der Wind die gefangene Kälte befreit und die Warmluft wieder zu uns bringt, so befreit der Wind uns auch vor Ansteckung. Draußen bleibt Draußen ist die Devise und schickt uns in die Natur. Viele Menschen nehmen das an und gehen hinaus in die Sicherheit. 
Neben der Panik gibt es eine Vielzahl an positiven Momenterscheinungen, die gerne genossen und gesucht werden. Die Natur atmet auf. Einkaufen ist entspannt, die Straßen leer und viele Menschen sind auch sehr regelkonform.
Die Achtsamkeit hinkt noch weit hinterher, doch ein klein wenig Besinnung findet statt. Möge "danach" einiges hängenbleiben am Zeitgeist und die Welt in neue Gefilde aufbrechen. 
Können wir nur hoffen, dass es nicht die Bargeldabschaffung oder die künstliche Intelligenz ist, was wir nun wirklich nicht brauchen. Nur der, der sein Leben nicht gelebt hat, hat Angst vor dem Tod.
Liebe Grüße Sonus und Raven

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.