Tageskarte 31.12.2016

31.12.2016 08:52
Der Name Silvester stammt von einem Bischof, dessen Todestag man ab dem 5 Jahrhundert feierte, dass ist für uns allerdings nur am Rande erwähnt. 
Das Lärmen an diesem Tag wurde allerdings schon weit vor dem Mittelalter praktiziert. Mit Töpfen, Rasseln und anderen Gegenständen wurde gelärmt, um böse Geister zu verscheuchen. In Anbetracht der Tatsache wieviel Lärm die heutigen Feuerwerkskörper machen, muss der Neuzeitmensch viel Angst vor bösen Geistern haben. Ist vielleicht doch der alte Glaube noch unbewusst vorhanden?
Steckt eure Ziele und Vorsätze für 2017 in einen erreichbaren Rahmen und verliert euren Glauben, wie auch immer er aussieht, nicht. Wir wünschen euch einen kraftvollen und friedlichen Start in das neue Jahr! Euer Sonus und eure Raven

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.